99 Punkte

Helles Grüngelb, Goldreflexe, sehr lebendiges, feines Mousseux. Zunächst rauchig-steinige Nuancen, autolytisches Bukett nach Mokka, Malz und Haselnuss, darunter Sanddorn und weißer Nougat, Blätter und Früchte von schwarzen Johannisbeeren, zart nach Blutorangen, ungemein facettenreiches Bukett. Straffe Textur, stoffig, feine Noten von Pfirsich und Ananas, zart nach Kapstachelbeeren, rassige Struktur, betont bittersalzig-mineralische Noten, zitroniger Touch im Abgang, sehr gute Länge, ein vielseitiger Speisenbegleiter, sicheres Entwicklungspotenzial, noch nicht so perfekt entwickelt wie der klassisch gereifte Cristal. Sehr individueller Charakter.

Tasting: Cristal Magnum de Luxe; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 12.03.2020

FACTS

Kategorie
Champagner
Alkoholgehalt
12%
Bezugsquellen
www.millesima.at
Preisspanne
ab 500 €

Erwähnt in