98 Punkte

Mittleres Goldgelb, Silberreflexe, feinperliges stabiles Mousseux. In der Nase feines Backwerk, ein Hauch von Orangen und Steinobst, feine nussige Aromen, sehr facettenreich, mineralische Nuancen. Komplex, saftige Textur, am Gaumen stoffig und mit extraktsüßer Fülle ausgestattet, finessenreicher Säurekern, Noten von gelber Tropenfrucht, zarter Karamelltouch, Haselnussöl und Trockenkräuter im Abgang, ein Wein von großer Komplexität und Länge, perfekt entwickelt.

Tasting: Champagner Trophy 2017; 24.11.2017 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Schaumwein

Erwähnt in