97 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe, feines anhaltendes Mousseux. Zarte Nuancen von frischer Birne und gelben Ringlotten, ein Hauch von Kirschen und Grapefruitzesten, Noten von feinem Karamell und Limoncino. Saftig, sehr komplex, dreidimensionaler Körper am Gaumen, finessenreiche Säurestruktur, lebendig, mit einem salinen Touch im Abgang, präziser, vinöser Stil, ausgestattet mit feiner Fruchtsüße und großer Länge.

Tasting: Bollinger Grande Année 2012; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 31.12.2019
Kategorie
Champagner
Rebsorte
Pinot Noir, Chardonnay
Ausbau
Flaschengärung
Verschluss
Cork

Erwähnt in