94 Punkte

Mittleres Gelbgrün, feines, konstantes Mousseux. Feine Dörrobstanklänge, ein Hauch von Orangen und gelbem Apfel, zarte Karamellnote, feine nussige Anklänge. Saftig, komplex, zitronig unterlegte Anklänge von frischem Apfel, wirkt im Finale ungemein frisch und lebendig, mineralischer Nachhall, verfügt über große Länge.

Tasting: Der große Falstaff-Champagnertest 2012
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Pinot Noir, Chardonnay
Ausbau
Flaschengärung, Barrique
Bezugsquellen
www.der-wein.at
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in