94 Punkte

Klares Gelb, Silberreflexe, feines Mousseux. Noch etwas verhalten im Bukett, rauchig-mineralischer Touch, ein Hauch von Estragon, reifer Apfel. Stoffig, weißes Steinobst, eher trockener Stil, feiner Orangentouch, braucht noch etwas Zeit, wirkt erstaunlicherweise noch etwas unterentwickelt. (deg. 2006)

Tasting: Der große Falstaff-Champagnertest 2012
Veröffentlicht am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Pinot Noir, Chardonnay
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Barrique, Flaschengärung
Bezugsquellen
www.weinart.de
Preisspanne
ab 100 €

Erwähnt in