96 Punkte

Helles Messing, Goldreflexe. Feines Biskuit, angenehme Kräuterwürze, ein Hauch von kandierten Orangenzesten. Kraftvoll am Gaumen, zart nach Lanolin, Grapefruitfilets, rassige Zitrusnote, ungemein lebendig, salzig und mineralisch, voll Finesse,

Tasting: Bordeaux und Co. 1961; 14.10.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Piquepoul blanc

Erwähnt in