94 Punkte

Mittleres Gelbgold mit grünen Reflexen, feines Mousseux. Delikate Briochenoten, unterlegt mit reifem Apfel, Reneklode, getrocknete Limettenschale, ein Hauch von Jasmin und weißem Flieder. Am Gaumen zupackend mit animierendem Säurenerv, straff, leicht rauchig, kreidige Mineralik. Im Finale mit langer feinwürziger Frische. Wunderbar.

Tasting: Champagner im Test – Sprudelnde Meisterschaft
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2013, am 22.11.2013

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Chardonnay
Bezugsquellen
www.weine-wuttke.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in