96 Punkte

Mittleres Gelb, Silberreflexe, feines, anhaltendes Mousseux. Feine Kräuterwürze, mineralisch unterlegte reife gelbe Apfelnote, ein Hauch von Orangenzesten, Nuancen von Biskuit, tabakige Nuancen. Komplexe, reife Kernobstnuancen, sehr rassige Säurestruktur, Limettenzesten, nussiger Touch im Abgang, salzig-mineralisch, sehr lebendiger Stil, der diesen Wein zu einem vielseitig einsetzbaren Speisenbegleiter macht.

Tasting: Champagner – Klassische Finesse; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018
Kategorie
Champagner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Flaschengärung
Bezugsquellen
www.der-wein.at
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in