89 Punkte

Sattes, funkelndes Rubinviolett; sehr klare Nase mit ausgeprägten Noten nach reifen Himbeeren, etwas Veilchen, im Hintergrund nach Lakritze; zeigt viel satte, überaus süße Frucht am Gaumen, baut sich Schicht um Schicht auf, mit viel feinkörnigem Tannin, jung und doch schon sehr trinkanimierend, im Nachhall nach Heidelbeeren.

Tasting: Sizilien
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2007, am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Thomas Dutz, Ottobrunn
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in