95 Punkte

Glänzendes, intensives Rubin-Granat. Fein angelegte Nase mit Noten nach Himbeere, Zwetschge und Granatapfel, im Hintergrund nach gebratenen Kastanien. Blüht am Gaumen satt auf, viel reife Frucht, nach Zwetschgen und Kirschen, etwas Zimt, öffnet sich mit dichtem, festem Tannin, ausgestattet mit viel süßem Schmelz, feinmaschiges Tannin, sehr langer Nachhall.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2017, am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
WeinArt, Attersee; Schlumberger Deutschland, Meckenheim; Global Wine, Zürich
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in