96 Punkte

Intensives, leuchtendes Granatrot. Sehr duftige, fein gezeichnete Nase, nach Rosenblättern und Kirschblüten, dann reiche Himbeernoten, etwas Granatapfel. Am Gaumen satter Druck, zeigt auch da feine Frucht, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, elegant und präzise, salzig, bleibt im Finale sehr lange präsent.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2017, am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
WeinArt, Attersee; Schlumberger Deutschland, Meckenheim; Global Wine, Zürich
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in