94 Punkte

Funkelndes Rubin mit leichtem Violettschimmer. Präsente, zugängliche Nase mit satter Frucht, nach dunklen Johannisbeeren, Maulbeeren und Heidelbeeren, im Hintergrund nach Leder und Sandelholz. Kompakt am Gaumen, zeigt viel präsente Frucht auch da, saftig, öffnet sich mit dichmaschigem Tannin, baut sich gut auf, salzig und lange, viel Frucht im Finale.

Tasting: Viva la Toscana!; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2018, am 20.04.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
500-l-Fass, Stahltank, Teilbarrique
Bezugsquellen
Schenk, Baden Baden; Obrist, Vevey
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in