92 Punkte

Rauchig-mineralischer Duft, etwas Hefe, nur wenig Frucht, dafür faszinierend terroirgeprägt (Keuper). Stoffiger Gaumenansatz, dann rund mit leichter Süße und einer groß­zügigen Anlage bei diszipliniertem Alkoholgehalt. Wird zu weicher, würziger Fülle reifen – und ist weitaus mehr Burgunder als Pinot Grigio.

 

Tasting: Best of Luxemburg
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 6/2017, am 07.09.2017
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Bezugsquellen
www.gales.lu
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in