91 Punkte

Tiefes, dichtes Rubin. Geschliffenes, recht kühles, herb-würziges Bouquet von frischen dunklen Beeren, gut konzentriert. Am Gaumen fest, frisch und trocken, sehr jung wirkend, straff, seidig-kühl, mit feinem, saftigem Tannin, gutes, immer intensiver und süßer werdendes Finish, im Ende etwas antrocknend.

Tasting: Rioja im Wandel ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 30.06.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in