90 Punkte

Strahlendes, intensives Rubingranat. Etwas verschlossene Nase, nach Tintenblei und Lakritze, im Hintergrund Leder und Zwetschke. Am Gaumen saftig, öffnet sich mit präsentem Tannin, im hinteren Bereich dann auch viel Vanille, leicht süßliche Noten im Abgang.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Veröffentlicht am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Sacripanti, Wettingen; Riegger, Birrhard

Erwähnt in