95 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin-Granat. Intensive und klar gezeichnete Nase, satt nach reifen dunklen Kirschen, Preiselbeeren, im Hintergrund nach Safran und Kardamom. Am Gaumen schönes Spiel, zeigt viel präsente Frucht, öffnet sich dann mit feinmaschigem Tannin, entfaltet satten Zug, seidig und lange.

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Jahrgang
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2015, am 20.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Sacripanti, Wettingen; Riegger, Birrhard
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in