94 Punkte

Leuchtendes Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr schön gezeichnete und präsente Nase, satt nach reifen Zwetschken, Kirschen und etwas Himbeere. Am Gaumen viel präsente Frucht, vor allem Zwetschke und Himbeere, öffnet sich mit feinmaschigem, dichtem Tannin, baut sich satt auf, salzig.

Tasting: World Champions: Best of Frescobaldi
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2017, am 11.07.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
www.frescobaldi.com
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in

News

Verkostung mit Marchese Leonardo Frescobaldi

Das Oberhaupt der italienischen Wein-Dynastie präsentierte hochkarätige Vertreter der Weingüter Pomino, Castiglioni, Castelgiocondo und Nipozzano.

Montesodi

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht