88 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubin; intensiver Duft nach Veilchen, etwas Brombeeren, Kirschen, tiefgründig; präsentiert sich mit straffem, kernigem Tannin, baut sich schön auf, feine Kirschfrucht, herzhaft.

Tasting: Chianti Classico 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2007, am 02.03.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Schulz & Partner, Hinterbrühl
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in