92 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin mit leichtem Granatrand. Dichte, tiefgründige Nase, zeigt Noten nach Trüffel und Zwetschken, sehr einladend. Rund und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, zeigt viel warme, reife Beerenfrucht, öffnet sich feinmaschigem Tannin, salzig und lange, viel präsente Frucht im Finale.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2014, am 21.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Belvini, Dresden; LFE GmbH, Köln
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in