94 Punkte

Sattes, durchdringendes Rubin. Sehr klare und einprägsame Nase, duftet satt nach Brombeeren, Goji- und Preiselbeeren, im Hintergrund leicht mineralische Noten. Straffes, feingliedriges Tannin, satte, präsente Frucht, baut sich schön auf, salzig und mit guter Dichte, im Finale langer Nachhall, geschliffen und elegant.

Tasting: Chianti Classico – Genuss Toskana!; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Wein & Co., Wien; Superiore, Dresden; Mondovino, Basel; Schubi Weine, Luzern;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in