91 Punkte

Leuchtendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Eröffnet in der Nase mit betont würzigen Noten, nach Nelken und weißem Pfeffer, dahinter schöne Brombeere. Am Gaumen dichtmaschiges, griffiges Tannin, baut sich im vorderen Bereich, hinten dann leider deutlicher Holzüberhang.

 

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Wein & Co., Wien; Superiore, Dresden; Schubi Weine, Luzern;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in