95 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Intensive Nase, eröffnet mit würzigen Noten nach Kardamom und dunklem Pfeffer, etwas Tintenblei, dunkle Beeren, im Hintergrund nach Zedernholz. Am Gaumen dicht und stoffig, öffnet sich mit viel dichtmaschigem Tannin, fest und zupackend, im Finale saftige Frucht.

Tasting: Toskana Maremma; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
Gottardi, Innsbruck; Schulz & Partner, Hinterbrühl; Wein Residenz, Düsseldorf; Peutler & Aumüller, Regensburg; Baur au Lac, Zürich; Terravigna, Utzendorf
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in