92 Punkte

Glänzendes, feines Rubin mit leichtem Granatschimmern. Einladende Nase mit Noten nach dunklen Johannisbeeren und Zwetschken, dann feine Küchenkräuter, nach Thymian und Anis. Am Gaumen viel zupackendes, dichtmaschiges Tannin, viel Cassis und Himbeere, im hinteren Bereich wird das Tannin leider etwas rau, leicht trocknend, wirkt noch sehr roh.

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico! ; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Superiore, Dresden; Clüsserath, Tönisvorts; Caratello, St. Gallen; Weibel, Thun;
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in