92 Punkte

Funkelndes, intensives Rubin. Intensive, vielschichtige Nase mit Noten nach Lakritze, dunklen Zwetschken, etwas Brombeere, dezente Noten nach weißem Pfeffer. Eröffnet am Gaumen mit viel stoffigem, dichtmaschigem Tannin, baut sich in vielen Schichten auf, dunkle Beerenfrucht, im hinteren Bereich ausgeprägt nach Zedernholz, im Finale recht rau.

 

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; 10.02.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Superiore, Dresden; Clüsserath, Tönisvorts; Caratello, St. Gallen; Weibel, Thun;
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in