91 Punkte

Intensives, kraftvolles Rubinrot mit purpurnem Stich. Kompakte und duftige Nase nach eingelegten Kirschen untermalt von leicht tintigen und würzigen Noten. Am Gaumen lebhaft und vibrierend, zeigt eine gewisse Eleganz, im Mittelteil fruchtig mit viel Saft, langes Finish.

Tasting: Tasting Toscana Centrale; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2019, am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in