91 Punkte

Getrübtes Gelbgrün, lebendig. In der Nase leicht hefig, nach Zündholz und Feuerstein. Am Gaumen sehr leichtfüßig, mit viel Frucht, gut eingebundener Säure, die Perlage hält sich im Hintergrund, unkompliziert und dennoch komplex, hoher Spaßfaktor.

Tasting: Trophy Prosecco 2020; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Veröffentlicht am 20.05.2020

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in