92 Punkte

Satt leuchtendes Rubinrot. Offenherzige Nase nach Walderdbeeren und Grapefruit, leichte Hagebutte, im Nachhall nach Tee. Am Gaumen druckvoll, mit reichlich Tannin, sehr saftig, gut eingebundene Säure, kann noch warten, gute Zukunft.

Tasting: Trophy Nebbiolo; 14.02.2020 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Presskork (DIAM)
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in