92 Punkte

Sattes, sehr dunkles Granat; zeigt in der Nase leicht mineralische Noten, gebrannte Haselnüsse, viel reife Himbeerfrucht, einladend; im Ansatz viel dunkelbeerige Frucht, viel Brombeere, saftig, entfaltet sich mit viel stoffigem, feinem Tannin, beschreibt einen schönen Bogen, langer Nachhall.

Tasting: Piemont; 02.11.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo

Erwähnt in