93 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin mit leicht hellem Rand. Eröffnet mit leicht krautigen Noten, klärt sich, dann nach Haselnüssen, Veilchen und Kirschen. Am Gaumen gute Dichte, zeigt kerniges, festes Tannin, schön ummantelt von süßer Frucht, im Finale guter Druck, wirkt insgesamt etwas roh.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2019, am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in