87 Punkte

Lakritzduftige hintergründige Frucht nach Hagebutte und Brombeerstrauch. Erdige Untertöne. Ein Hauch Rosine. Von straffer Säureader gefolgte extraktsüße Frucht. Überraschend leicht gebaut. Kräuterbitteres Finale.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 26.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.ewine.eu
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in