91 Punkte

Intensives, kraftvolles Rubinrot. Balsamische Nase mit Noten von reifen Pflaumen und Amarenakirschen. Straff am Gaumen mit gutem Zug und fein eingebundener Säure, hat im mittleren Teile eine tiefe, dunkle Frucht, endet auch mit schwarzen Johannisbeer-Noten.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in