89 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett; dichte Nase, satte Noten nach Heidelbeere, Brombeere, etwas Cassis, einladend; am Gaumen saftig und satt, entfaltet sich mit griffigem Tannin, samtig im Ansatz, im Finale feine Frucht, nach Heidelbeere, etwas Zedernholz.

Tasting: Sizilien; 01.07.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Perricone
Bezugsquellen
Weinagentur Zeter, Neustadt an der Weinstraße
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in