88 Punkte

Dunkles, fast undurchdringliches Purpur. In der Nase nach Amarenakirschen, Speck, Schokoladepulver, Brombeeren, erinnert im Nachhall auch an ledrige Töne und Fumé. Am Gaumen mit viel Frucht, geräucherte Nuancen, im Nachhall nach Kaffeepulver, nachtrocknend.

Tasting : Online Tasting Italien 4/21 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 01.01.2021
de Dunkles, fast undurchdringliches Purpur. In der Nase nach Amarenakirschen, Speck, Schokoladepulver, Brombeeren, erinnert im Nachhall auch an ledrige Töne und Fumé. Am Gaumen mit viel Frucht, geräucherte Nuancen, im Nachhall nach Kaffeepulver, nachtrocknend.
Posta Piana Primitivo Puglia IGT
88

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
1 Jahr Teilbarrique
Verschluss
Presskork (DIAM)

Erwähnt in