86 Punkte

Verschlossener Duft mit süßlicher Schwarzkirschfrucht. Balsamische Anklänge. Etwas Piment und Milchschokolade. Von aufgesetzt wirkender Süße getragener Geschmack mit starker Vanille-Note. Zeigt Schmelz aber unentschlossene Gerbstoffe. Himbeer-cremiges Finish.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 09/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 9/2015, am 25.11.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.weinkontor-freund.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in