92 Punkte

Leuchtendes Goldgelb. Intensive Nase mit viel reifen gelben Früchten, Pfirsich, Marille, auch leicht nach Honig. Satter Mundeintritt mit viel Wumms, cremig am Gaumen, aber dennoch salzig, hat von allem viel, salzig und lange im Nachhall.

Tasting: Verdicchio & More; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Verdicchio Bianco
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank, Teilbarrique
Bezugsquellen
Mack & Schühle, Owen/Teck; Rindchens Weinkontor, Hamburg; Donati, Basel
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in