87 Punkte

Intensives, dunkles Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. In der Nase nicht ganz präzise, etwas Himbeere und Käserinde. Am Gaumen unausgewogen und von dumpfer Frucht, kurzer Abgang.

Tasting: Trophy Valpolicella; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2019, am 29.08.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese, Rondinella
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in