86 Punkte

Helles Weißgold mit anhaltender Perlage. Offene und zitronige Nase, leichtes Salz, einladend, im Nachhall weißer Pfirsich. Am Gaumen zunächst leicht eisenhaltig, dann sehr fruchtig, reißt etwas aus, im Finale viel Säure, muss sich noch etwas finden.

Tasting: Prosecco Trophy 2019; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in