94 Punkte

Aufhellendes, funkelndes Rubin-Granat. Klar und fein gezeichnete Nase, eröffnet mit leicht würzigen Noten, nach Oregano, dann viel reife Waldhimbeeren, etwas Erdbeere, dazu Veilchen, betont floreal. Am Gaumen sehr saftig, breitet sich satt aus, viel feine Himbeerfrucht, öffnet sich dann mit prä­sentem, feinmaschigem Tannin, im Finale fester Druck.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; 25.11.2016 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
500-l-Fass
Verschluss
Naturkork
Bezugsquellen
Barolista, Wien; Con Vino Toepler, Siegen; Lobenberg, Bremen
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in