94 Punkte

Leuchtendes Rubin mit feinem Granatrand. Eröffnet in der Nase mit feinen Gewürznoten, etwas Leder und Koriander, dann reife Waldhimbeeren und Kirsche. Geschmeidig und samtig, zeigt viele Schichten von feinmaschigem Tannin, baut sich satt auf, feine Kirsche, im hinteren Bereich viel Gewicht, wirkt noch recht verschlossen.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; 24.11.2017 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Beton / großes Holzfass
Bezugsquellen
Barolista, Wien; Noitz, Palt; Con Vino Toepler, Siegen; Lobenberg, Bremen; Weinpiemont, Hattersheim; Donati, Basel; Vinothek Brancaia, Zürich
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in