92 Punkte

Gllänzendes, sattes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Kompakte Nase mit Noten nach Zwetschken und Granatapfel, dahinter etwas Lakritze, spannend. Satt in Ansatz und Verlauf, zeigt viel dichtmaschiges Tannin, reife, dunkle Frucht, wirkt im hinteren Verlauf dann recht warm und alkoholisch.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Veröffentlicht am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Weinzeche, Essen; Steines, Erding; Kössler & Ulbricht, Nürnberg
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in