93 Punkte

Leuchtendes, feines Rubin-Granat. Fein gezeichnete Nase mit ausgeprägten Noten nach Himbeere, etwas eingelegte Pfirsich, im Hintergrund Noten nach Leder. Saftig und präsent am Gaumen, zeigt viel Himbeerfrucht, entfaltet sich mit geschmeidigem, gut eingebundenem Tannin, saftig und lange im Nachhall.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2016, am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Gardibaldi, München; Dettling & Marmot, Dietlikon;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in