92 Punkte

Intensives Rubin-Granat. Wirkt in der Nase etwas verschlossen, satt nach Lakritze, etwas Trüffel, öffnet sich nach Belüftung mit Noten nach Rosenblättern und eingelegten Zwetschken. Mächtig und kraftvoll am Gaumen, zeigt gereifte Fruchtnoten, öffnet sich mit kernigem, zupackendem Tannin, satter Druck, braucht aber noch etwas Reife um wirklich zugänglich zu werden.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2016, am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Gardibaldi, München; Dettling & Marmot, Dietlikon
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in