96 Punkte

Glänzendes, intensives Rubin mit feinem Granatrand. Eröffnet in der Nase mit betont würzigen Noten, nach Kardamom und Muskatnuss, dann Granatapfel, Brombeere, etwas Chinarinde. Am Gaumen sehr präsent und satt, zeigt reife Frucht, viel Himbeere und Zwetschge, straffes, dicht verwobenes Tannin, baut sich gut auf, im Finale satte Frucht.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; 24.11.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Elena Altare, Bamberg; Lobenberg, Bremen; Donati, Basel
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in