88 Punkte

Intensives, kraftvolles Rubinrot mit nur ganz leicht aufhellendem Rand. In der Nase getrocknete Rosenblätter, Weichselkirschen und etwas Pflaumen. Am Gaumen im ersten Trunk kraftvoll, zeigt dunkle Fruchtnuancen, wirkt im Mittelteil und im Abgang dann tanninreich und spröde.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero d’Avola
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass, Beton
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in