89 Punkte

Sattes Rubin mit leichtem Violettstich. Volle, offene Nase nach Zwetschken und Amarenakirschen, im Hintergrund etwas Rumtopf. Dicht im Ansatz, öffnet sich breit im Verlauf auf satter, dunkler Frucht mit leider etwas weitmaschigem Tannin.

Tasting: Rosso di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2018, am 16.03.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in