92 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin-Granat. Ansprechende Nase, zeigt Noten von Tannennadeln, leicht harzig, dann reife Zwetschke und Kirsche. Stoffiges, dichtes Tannin am Gaumen markiert diesen Wein, wirkt im hinteren Verlauf etwas spröde, braucht noch viel Lagerung.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in