86 Punkte

Intensives, kraftvolles Rubinrot. In der Nase leicht hefige Töne, Toastbrot, dezent nach Käserinde. Im Mund stark präsent, bitter, im Finale leider auszehrendem und belegend auf Grund des hohen Holzeinsatzes.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese, Rondinella
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.camporealevini.it

Erwähnt in