95 Punkte

Funkendes, intensives Rubin, feiner Granatschimmer. Eröffnet mit Noten nach Zimt und Sandelholz, dahinter nach Zwetschken, fein. Blüht am Gaumen schön aus, breitet sich mit viel präsenter und satter Frucht aus, viel Himbeere und Maulbeere, kerniges, dichtmaschiges Tannin, saftig und lange, im Finale noch ein wenig trocknend.

Tasting: Küste Toskana; 01.09.2017 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot , Sangiovese , Syrah
Bezugsquellen
Wein & Kunst, Quickborn; Vinus, Planegg; Cavetta, Pfäffikon
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in