91 Punkte

Würzig in der Nase, Kümmelnoten, leicht Anis, Wiesenkräuter, dahinter gelbe Früchte, saftiger Pfirsich, Mirabellen, Birnen, roter Apfel. Am Gaumen frisch, mit einer lebendigen, gut eingebundenen Säure, mineralisch salzig, steinig, kräutrige Würze, mit einer zurückgenommenen, saftigen Frucht, mittelgewichtig im Körper. Gut als Aperitiv oder auch vielseitig als Speisenbegleiter.

Tasting : Shortlist Deutschland 4/2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.06.2022
de Würzig in der Nase, Kümmelnoten, leicht Anis, Wiesenkräuter, dahinter gelbe Früchte, saftiger Pfirsich, Mirabellen, Birnen, roter Apfel. Am Gaumen frisch, mit einer lebendigen, gut eingebundenen Säure, mineralisch salzig, steinig, kräutrige Würze, mit einer zurückgenommenen, saftigen Frucht, mittelgewichtig im Körper. Gut als Aperitiv oder auch vielseitig als Speisenbegleiter.
Würzburg Stein Riesling Erste Lage trocken
91

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Schraubverschluss
Bezugsquellen
www.buergerspital.de

Erwähnt in