93 Punkte

Ein sehr klares, sehr reifes und dabei komplexes Duftbild, Rose, kandierte Ananas, Litschi und tatsächlich auch etwas Rauchig-Pfeffriges. Am Gaumen imponierend mit Wucht und Stoffigkeit, sehr hohe Dichte, ein wenig Kohlensäure gibt Spannung, eine zarte Spur Süße verleiht der Frucht Lift, der Abklang wirkt durch die kraftvolle taktile Mineralität pointiert und unverkitscht.

Tasting: Würzburger Stein; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020
Ältere Bewertung
90
Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gewürztraminer
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in